Landschaftserhaltungsverband Schwarzwald-Baar-Kreis e.V.

LEV e.V.

Ausstellung, Vorträge und geführte Wanderungen zum Thema „Fledermäuse – kleine Nachtgespenster“

Am Mittwoch, den 1. Juli um 19 Uhr wird im Umweltzentrum Schwarzwald Baar Neckar in Zusammenarbeit mit dem LEV Schwarzwald-Baar-Kreis e.V. die Ausstellung „Fledermäuse – Kleine Nachtgespenster“ eröffnet. Sie soll Einblick in das geheimnisvolle Dasein der Fledermäuse geben. Wo wohnen sie, sind sie tatsächlich blind, wie funktioniert ihre Orientierung und trinken sie wirklich Blut? Antworten auf diese und andere Fragen sollen in der Ausstellung, bei Vorträgen und geführten Wanderungen gegeben werden.

Fledermauese-Kirchendachstuhl-Ingrd-Kaipf

Kolonie der Fledermausart „Großes Mausohr“ in einem Kirchendachstuhl, Quelle: Ingrid Kaipf, AGF

 

  • Ausstellungseröffnung am Mittwoch, den 1. Juli um 19 Uhr im Umweltzentrum Schwarzwald Baar Neckar (Möglingshöhe in Schwenningen)
  • Ausstellung geöffnet vom 02. bis 19. Juli, dienstags bis freitags sowie sonntags von 14-17 Uhr, Umweltzentrum
  • Vortrag mit geführter Wanderung am Freitag, den 10. Juli und am Montag, den 13. Juli, jeweils von 19.30 Uhr bis ca. 23 Uhr, Umweltzentrum (Anmeldung unter Telefon: 07720/9968274 oder E-Mail: leitung@umweltzentrum-sbn.de)

Siehe auch den Artikel „Bestand der Fledermäuse ist gefährdet“ in der Neckarquelle vom 25.06.2015.