Spath Schützen Logo
28.03.2022
Landwirtschaft, Biodiversität

Das Regierungspräsidium Freiburg sucht in diesem Jahr Betriebe aus den Landkreisen Konstanz, Tuttlingen sowie dem Schwarzwald-Baar-Kreis, die sich herausragend für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in unserer Kulturlandschaft einsetzen und deren Engagement Ansporn und Vorbild für andere Betriebe darstellen soll.

Ziel des Wettbewerbs "Höfe für biologische Vielfalt" ist es, vorbildliche Leistungen von Landwirtinnen und Landwirten zu würdigen, die beispielhaft und zugleich umfassend Naturschutz in die Praxis ihres Betriebes integrieren. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Wer kann teilnehmen?

2022 können alle landwirtschaftlichen Betriebe, insbesondere Ackerbau-, Grünland- und Mischbetriebe, aus den Landkreisen Konstanz und Tuttlingen sowie Schwarzwald-Baar-Kreis teilnehmen.

Wie funktioniert die Teilnahme am Wettbewerb?

Interessierte Landwirtinnen und Landwirte können ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30. April 2022 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. senden. 

Weitere Informationen hier.