Landschaftserhaltungsverband Schwarzwald-Baar-Kreis e.V.

LEV e.V.

Unterstützung durch Flüchtlinge bei Arbeit im Naturschutzgebiet

Im Naturschutzgebiet Birkenried-Mittelmeß bei Pfohren macht sich die nicht heimische Kanadische Goldrute breit, die andere Pflanzenarten verdrängt und so die Artenvielfalt schmälert. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, führt der LEV jedes Jahr Bekämpfungsaktionen durch. Hierbei wird er tatkräftig von Mitgliedern der Umweltgruppe Südbaar (UGS) sowie von Flüchtlingen aus den Unterkünften in Donaueschingen unterstützt. In diesem Jahr halfen vier junge Männer aus Afghanistan und Gambia bei der mühsamen Arbeit die Pflanzen von Hand herauszureißen. Für jene Bereiche, die gemäht werden können, ist ein Landwirt mit der Mahd beauftragt.

DSC03714

Einige der Helfer/ Foto: LEV